Öffentlichkeitsarbeit

Öffentlichkeitsarbeit, die institutionelle Vernetzung und Kooperation mit unterschiedlichen Akteuren, ist ein wichtiges Anliegen der Mariendorfer Moschee. Zu diesen Multiplikatoren gehören andere Religionsgemeinschaften, staatliche Einrichtungen, zivilgesellschaftliche Organisationen sowie Medien und die Öffentlichkeit. Zudem ist die Mariendorfer Moschee mit eigenen Projekten in den Bereichen Antidiskriminierung und gleichberechtigte Teilhabe aktiv. Sie ermutigt Muslime zu sozialer Verantwortung und Teilhabe am öffentlichen Leben.

Grundlagenbildung

Mit vier Jahren kommen die Kinder regelmäßig in die Gemeinde- Krabbelgruppe. Mit ausgebildeten Erzieherinnen haben die kleinen mit Malen, Singen, Spielen und das erste Tasten der religiösen rituellen und Brüche ihren Spaß in der Gemeinde.

Weiterlesen »

Nachhilfe- und Ferienkurse

Seit vielen Jahren bietet die Mariendorfer Moschee Nachhilfeunterricht für Grundschüler und Schüler der Sekundarstufe an und unterstützen sie bei ihren Hausaufgaben.

Weiterlesen »

Moscheeführungen

Moscheen stehen auch Nicht-Muslimen grundsätzlich offen. Menschen aller Konfessionen und auch Atheisten können immer und vor allem am 03. Oktober eines Jahres rund 20 Berliner Moscheen besichtigen.

Weiterlesen »

Humanitäre Hilfe

Die Mitglieder der Mariendorfer Moschee begreifen sich sowohl als Teil der Umma als auch der Menschheitsfamilie insgesamt und sind sich ihrer daraus erwachsenden Verantwortung bewusst.

Weiterlesen »

Bestattungsdienst

Unser Verein setzt sich mit dem Transportunternehmen in Verbindung und sorgt dafür, dass der Leichnam nach islamischem Ritus auf die Bestattung vorbereitet wird, nachdem wir von den Verwandten des Verstorbenen benachrichtigt wurden.

Weiterlesen »

Kulturelle Angebote

Unser Verein führt regelmäßig kulturelle Aktivitäten durch, die sich an unterschiedliche Zielgruppen richten. Sie dienen dazu, die kulturelle Bildung der Muslime in Europa zu fördern.

Weiterlesen »