Bestattungsdienst

Unser Verein setzt sich mit dem Transportunternehmen in Verbindung und sorgt dafür, dass der Leichnam nach islamischem Ritus auf die Bestattung vorbereitet wird, nachdem wir von den Verwandten des Verstorbenen benachrichtigt wurden. Dazu wird der Verstorbene gewaschen und in das Leichentuch eingewickelt. Nachdem das Totengebet verrichtet wurde, findet die Beerdigung statt.

Zur Abwicklung der behördlichen Angelegenheiten im Fall des Todes eines Mitglieds werden folgende Dokumente benötigt:

  • Reisepass
  • Personalausweis
  • Heiratsurkunde (falls verheiratet)

Die Überführung des verstorbenen Mitgliedes sowie die amtlichen Angelegenheiten werden von dem Transportunternehmen durchgeführt. Dazu gehören:

  • Krankenhaus (Sterbeurkunde)
  • Stadtverwaltung
  • Konsulat
  • Flugticket für die Begleitperson
  • Frachtangelegenheiten

Sie können den Mitgliedschaftsantrag in unserer Moschee einreichen:

Mitgliedschaftsantrag »