Lebensmittel spenden, bewusst helfen

Allah der Erhabene sagt im Edlen Koran: „Frömmigkeit besteht nicht darin, dass ihr euer Gesicht nach Westen oder Osten kehrt. Fromm ist vielmehr, wer an Allah und den Jüngsten Tag glaubt und an die Engel und die Schrift und die Propheten; und wer sein Geld – auch wenn er selbst Bedarf hat – für seine Angehörigen und die Waisen, die Armen und den Reisenden, die Bettler und die Gefangenen ausgibt…“[1]

Der Prophet ﷺ sagte: „Wer einem Gläubigen eine Sorge von den Sorgen dieser Welt nimmt, dem wird Allah eine Sorge von den Sorgen des Tages des Gerichts nehmen.“[2]

Verehrte Muslime!

„Hikma“ heißt übersetzt „Weisheit“ und ist einer der wichtigsten Begriffe des Islams. Im weitesten Sinne bedeutet Hikma „Zweck“ oder „Nutzen“. Folglich heißt mit Weisheit zu handeln zielgerichtet und nutzenorientiert vorzugehen. Die „Weisheit“ hinter einer Sache meint eigentlich ihren Zweck. So ist die Weisheit des Auges, zu sehen, was gesehen werden soll und sich von dem abzuwenden, was schlecht ist. Die Weisheit des Ohres ist, zu hören, was gehört werden soll. Die Weisheit des Verstandes ist, zu erkennen und nachzudenken und die Weisheit des Herzens ist es, zu fühlen und Allahs zu gedenken. Ein wahrhaftig Gläubiger ist derjenige, der all seine Angelegenheiten weise angeht.

Liebe Geschwister!

Der Islam ist eine Religion, die zu Wohltat, Hilfe und Solidarität anspornt, dadurch soziale Beziehungen stärkt und für soziale Gerechtigkeit sorgt.
Das Diesseits ist der Ort, an dem wir geprüft werden. Manch einer wird mit Reichtum, während ein anderer mit Armut geprüft wird. Die Weisheit dahinter ist es, herauszufinden, wer sich Allah wirklich hingibt. Die wahrhaftigen Gläubigen spenden von ihrem Besitz und helfen Armen und Bedürftigen. Wer Allah dagegen nicht aufrichtig dient, denkt nur an sich selbst und kümmert sich nicht um Bedürftige.

Verehrte Muslime!

Unter dem Motto „Lebensmittel spenden, bewusst helfen“ hat Hasene seine diesjährige Lebensmittel-Kampagne gestartet. Mit dieser Aktion möchte Hasene nicht nur auf die Bedeutung der Wohltätigkeit hinweisen, sondern eine Brücke schlagen zwischen Arm und Reich. Hasene vereint in dieser Kampagne zwei der wichtigsten islamischen Begriffe: Weisheit und Wohltätigkeit. Wir alle sind eingeladen, Armen, Bedürftigen, Notleidenden und Waisen weltweit zu helfen und sie zu unterstützen. Im Rahmen der Kampagne möchte Hasene Bedürftige in über 60 Ländern noch vor dem Ramadan mit Lebensmittel-Paketen unterstützen. Wir laden alle unsere Geschwister dazu ein, an dieser wichtigen Kampagne teilzunehmen und somit in die Gebete der Armen und Bedürftigen eingeschlossen zu werden. Denn der Prophet ﷺ sagte wie bereits zitiert: „Wer einem Gläubigen eine Sorge von den Sorgen dieser Welt nimmt, dem wird Allah eine Sorge von den Sorgen des Tages des Gerichts nehmen.“

Nach aktuellen Schätzungen der Vereinten Nationen sind derzeit 815 000 000 Menschen von Hunger bedroht. In zahlreichen Ländern wird die Situation derzeit sogar als „sehr ernst“ eingestuft. Dürre, Naturkatastrophen, Wirtschaftskrisen und Kriege sind weltweit die wichtigsten Auslöser von Nahrungsmittelknappheit und Unterernährung. 

Mit unseren Lebensmittel-Kampagnen wollen wir nicht nur im Ramadan möglichst viele bedürftige Menschen erreichen.

Mögen wir zu jenen gehören, die mit Weisheit handeln, Armen und Bedürftigen helfen und stets wohltätig sind.


Häufig gestellte Fragen

Was ist in einem Lebensmittelpaket enthalten?

Jedes Hilfspaket enthält in der Regel Grundnahrungsmittel wie Reis, Nudeln, Linsen, Mehl, Zucker, Öl, Salz, Milchpulver, Fruchtsaft und Datteln. Je nach Land und Region können auch andere Nahrungsmittel enthalten sein.

Wie kann ich spenden?

Wählen sie auf der Website von Hasene unter der Rubrik Jetzt spenden die Kategorie „Lebensmittel-Kampagne“. Klicken Sie auf „Lebensmittel-Kampagne“ und geben Sie die Höhe ihrer Spende an. Bestätigen Sie Ihre Eingabe mit „Weiter“ und geben Sie nun die angeforderten Informationen ein, damit der Spendenvorgang erfolgreich abgeschlossen werden kann.

Spenden können auch persönlich in den regionalen Zweigstellen abgegeben werden. Dort erhalten Sie auf Anfrage auch weitere Informationen zum Spendenvorgang.

[1] Sure Bakara, 2:177
[2] Muslim, Zikr, 11, Hadith Nr. 2699